130 Wohneinheiten in HH-Lokstedt

Studenten-Appartements

  • 75 x 1 Zi-WHG
  • 18 x 2 Zi-WHG
  • 27 öffentlich geförderte WHG
  • 10 frei finanzierte WHG

Neubauprojekt Süderfeldpark

Bezugsfertigstellung: Mai 2020

Urbanes Wohnen

Das Wohnprojekt

In begehrter Wohnlage in Hamburg Lokstedt errichtet die ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe 130 attraktive Mietwohnungen. Diese Wohnungen sind Bestandteil des insgesamt 400 Wohnungen umfassenden und architektonisch sehr ansprechenden Neubauprojektes SÜDERFELDPARK. Die einzelnen Gebäude sind so zueinander angeordnet, dass interessante Blickachsen und großzügige Innenhöfe entstehen, die sowohl Rückzugsmöglichkeiten als auch sichere Spielmöglichkeiten für Kinder bieten. Außerdem entsteht im Rahmen dieses Bauprojektes ein neuer öffentlicher Park, der für ein hohes Maß an Wohn- und Lebensqualität im Quartier sorgt.

Die Gebäude werden mit 2-3 Vollgeschossen zzgl. Staffelgeschoss und Kellergeschoss errichtet. Letzteres beinhaltet die Tiefgarage mit PKW-Stellplätzen, Haustechnikräume, Fahrradstellplätze und separate Abstellräume für jede Wohnung. Die PKW- und Fahrradstellplätze können optional angemietet werden. Die zu diesem Bauabschnitt gehörenden 130 Wohneinheiten verteilen sich auf 93 Studentenappartements (1-2 Zimmer) und 37 Wohnungen (1,5-5 Zimmer), von denen 73 % auf öffentlich geförderten und 27 % auf den freifinanzierten Wohnraum entfallen.

Die Lage und Infrastruktur

Lokstedt ist ein grüner Stadtteil und vor allem bei Familien sehr beliebt. Er überzeugt mit einer optimalen Infrastruktur und zahlreichen Naherholungsflächen. Egal, wo man in Lokstedt wohnt, überall ist man ein bisschen im Grünen. Das neue Wohnquartier SÜDERFELDPARK fügt sich perfekt ein in diesen liebenswerten und lebendigen Stadtteil mit urbaner Wohn- und Lebensqualität. Hier findet sich immer irgendwo ein schönes Plätzchen für einen kleinen Ausflug oder einen entspannten Spaziergang.

Die Mietvoraussetzungen

Für die Anmietung der Studentenappartements ist die Vorlage einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung einer anerkannten Hamburger Hochschule erforderlich.

Bei Einreichung einer Bescheinigung über eine in Hamburg stattfindende Ausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf ist eine Vergabe dieser Appartements auch an Auszubildende möglich. Bei den geförderten Wohnungen ist der Berechtigungsnachweis entweder durch den entsprechenden Wohnberechtigungsschein zu erbringen oder bei vordringlich Wohnungssuchenden durch das zuständige Bezirksamt zu bestätigen. Für alle Wohnungen gilt, dass der Hauptwohnsitz in der betreffenden Wohnung begründet werden muss und die An- bzw. Ummeldung im Melderegister entsprechend nachzuweisen ist.

Die Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten im Stadtteil sind sehr gut. Discounter, Bäcker, Apotheke, Sparkasse und Drogeriemarkt befinden sich am und um den nahe gelegenen Siemersplatz. Mit zahlreichen Ärzten in der Nachbarschaft und dem Universitätsklinikum Eppendorf in unmittelbarer Nähe ist die medizinische Versorgung umfassend gegeben. Der Nachbarstadtteil Eppendorf bildet eine hervorragende Lageergänzung. Fußläufig ca. 15 Minuten entfernt lädt der Eppendorfer Marktplatz zum Shopping-Erlebnis ein. Kleine Boutiquen und Feinkostläden, Restaurants mit vielfältiger Gastronomie und gemütliche Cafés entlang der Eppendorfer Landstraße sind bei gutem Wetter bis spät in den Abend ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist gut. Die Bushaltestelle der Metrobuslinie 5 ist fußläufig schnell erreicht, nach nur 20 Minuten Fahrzeit gelangen Sie zum Bahnhof-Dammtor und zur Universität, die Hamburger City erreichen Sie in 25 Minuten. Mit dem Fahrrad bewältigen Sie die Strecke bis zur Uni an der Edmund-Siemers-Allee in ca. 15 Minuten. Über die Julius-Vosseler-Straße fahren Sie mit dem PKW innerhalb kurzer Zeit zum Autobahnanschluss der A7 in Stellingen. Bis zum Flughafen Fuhlsbüttel dauert es etwa 20 Fahrminuten.

Grundriss-Beispiele

Je nach Wohnungsgröße und Typ variieren die Grundrisse von Wohnung zu Wohnung –
die Austattung ist in allen Fällen gleich. Alle Wohneinheiten haben Terrasse oder Balkon.

Die Ausstattung: je nach Bedarf

Die Wände und Decken der Wohnungen werden mit Raufasertapete tapeziert und weiß oder leicht abgetönt gestrichen. Die Fußböden erhalten einen modernen Vinylbodenbelag in heller Holzoptik, der eine warme Wohnatmosphäre erzeugt. Die großformatigen Wand- und Bodenfliesen in Bad und WC sind voll im Trend und pflegeleicht. Eine optimale Belichtung ist durch die überwiegend raumhohen weißen Kunststofffenster mit 3-Scheiben-Isolierverglasung gewährleistet. Die Wohnungen verfügen über umfangreiche Elektroinstallationen, Telefon- und Multimediaanschlüsse sowie Klingel- und Gegensprechanlagen.

Die Studentenappartements werden mit Pantry und Duschbad ausgestattet. Die Appartements verfügen über keinen Balkon; stattdessen wird im Staffelgeschoss der entsprechenden Häuser ein geräumiger Gemeinschaftsraum mit Küchenzeile und einer großzügigen Dachterrasse zur Verfügung stehen.

Die übrigen Wohnungen erhalten eine Einbauküche, ein Voll- oder Duschbad und zum Teil ein separates Gäste-WC. Die Erdgeschosswohnungen verfügen über eine Terrasse mit eigenem kleinen Garten. In den oberen Geschossen sind die Wohnungen mit großzügigen Balkonen und Dachterrassen (Staffelgeschoss) ausgestattet.

Möblierte Studenten-Appartements:

  • Kitchenette (Ober- und Unterschränke/Kochfeld/Spüle)
  • Wohnzimmer mit Schreibtisch + Bürostuhl/Bett )

Optionales Mietangebot

  • Fahrradstellplatz
  • Tiefgaragenstellplatz