- NUR MIT DRINGLICHKEITSSCHEIN ANMIETBAR - WOHNBERECHTIGUNGSSCHEIN ERFORDERLICH -
Vermietet

- NUR MIT DRINGLICHKEITSSCHEIN ANMIETBAR - WOHNBERECHTIGUNGSSCHEIN ERFORDERLICH -

Etagenwohnung in 22529 Lokstedt

Baujahr2018
Wohnfläche75 m²
Zimmer3

– !!! ACHTUNG – BITTE LESEN – ACHTUNG – ZWINGEND LESEN – ACHTUNG – BITTE LESEN !!!-


+++ DRINGLICHKEITSSCHEIN + § 5 SCHEIN ERFORDERLICH +++ DRINGLICHKEITSSCHEIN + § 5 SCHEIN ERFORDERLICH +++

+++ DRINGLICHKEITSSCHEIN + § 5 SCHEIN ERFORDERLICH +++ DRINGLICHKEITSSCHEIN + § 5 SCHEIN ERFORDERLICH +++


ANFRAGEN UND BEWERBUNGEN NUR PER EMAIL ERWÜNSCHT –


ACHTUNG WICHTIGER HINWEIS: Info-Veranstaltung am Sa., 24.11.2018 – Anmeldung erforderlich


Die von uns angebotenen Neubauwohnungen, im Süderfeldpark, sind noch nicht fertiggestellt. Ein voraussichtlicher Bezug, der Mietwohnungen, ist zum Frühjahr 01.05.2018 anvisiert. Eine Besichtigung ist zum jetzigen Zeitpunkt „nicht“ möglich. Die Vermietung (des Neubauerstbezuges) erfolgt „aktuell“ unbesichtigt. In diesem Zeitraum informieren wir potenzielle Mietinteressenten, zum Neubauvorhaben, über eine Informationsveranstaltung, in unserer Unternehmenszentrale in Hamburg-Harburg.


Je nach Fortschritt, des Bauvorhabens findet für die anmietenden Vertragsparteien eine Nachbetreuung statt. Sobald es uns möglich ist, die Mietwohnung in der Bauphase betreten zu dürfen, werden wir eine Besichtigung mit den jeweiligen Mieter durchführen. Zum Januar 2019 wird voraussichtlich eine Musterwohnung fertiggestellt sein, sodass Sie zu diesen Zeitpunkt einen ersten Eindruck über die Ausstattung der Wohnungen gewinnen können.


Bitte teilen Sie uns dringend mit, mit wie vielen Personen Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.


In begehrter Wohnlage in Hamburg Lokstedt errichtet die ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe 130 attraktive Mietwohnungen. Diese Wohnungen sind Bestandteil des insgesamt 400 Wohnungen umfassenden und architektonisch sehr ansprechenden Neubauprojektes SÜDERFELDPARK. Die einzelnen Gebäude sind so zueinander angeordnet, dass interessante Blickachsen und großzügige Innenhöfe entstehen, die sowohl Rückzugsmöglichkeiten als auch sichere Spielmöglichkeiten für Kinder bieten. Außerdem entsteht im Rahmen dieses Bauprojektes ein neuer öffentlicher Park, der für ein hohes Maß an Wohn- und Lebensqualität im Quartier sorgt.

Die Gebäude werden mit 2-3 Vollgeschossen zzgl. Staffelgeschoss und Kellergeschoss errichtet. Letzteres beinhaltet die Tiefgarage mit PKW-Stellplätzen, Haustechnikräume, Fahrradstellplätze und separate Abstellräume für jede Wohnung. Die PKW- und Fahrrad-Stellplätze können optional angemietet werden. Die zu diesem Bauabschnitt gehörenden 130 Wohneinheiten verteilen sich auf 93 Studentenappartements (1-2 Zimmer) und 37 Wohnungen (1,5-5 Zimmer), von denen 73 % auf öffentlich geförderten Wohnraum entfallen. Für die Anmietung der Studentenappartements ist die Vorlage einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung einer anerkannten Hamburger Hochschule erforderlich. Bei Einreichung einer Bescheinigung über eine in Hamburg stattfindende Ausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf ist eine Vergabe dieser Appartements auch an Auszubildende möglich. Bei den geförderten Wohnungen ist der Berechtigungsnachweis entweder durch den entsprechenden Wohnberechtigungsschein zu erbringen oder bei vordringlich Wohnungssuchenden durch das zuständige Bezirksamt zu bestätigen. Für alle Wohnungen gilt, dass der Hauptwohnsitz in der betreffenden Wohnung begründet werden muss und die An- bzw. Ummeldung im Melderegister entsprechend nachzuweisen ist.