Haferkamp Immobilien - Ihr Immobilienexperte

Haferkamp Immobilien GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Unsere Angebote und Informationen erfolgen aufgrund der uns vom Auftraggeber oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird nicht übernommen. Irrtum, Zwischenverkauf bzw. -vermietung bleiben vorbehalten.

Schadensersatzansprüche sind uns gegenüber mit Ausnahme von vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit.

Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Schadens- und Aufwendungsersatz beträgt drei Jahre.

2. Unsere Angebote, Exposés und Mitteilungen etc. sind streng vertraulich und ausschließlich für den Auftraggeber bestimmt. Bei Weitergabe – auch auszugsweise – an Dritte ist der Auftraggeber zur Zahlung der ortsüblichen oder vereinbarten Provision an uns verpflichtet, wenn der Dritte das Geschäft, ohne mit uns einen Maklervertrag geschlossen zu haben, abschließt. Weitere Schadensersatzansprüche unsererseits bleiben vorbehalten.

3. Der Empfänger eines Angebots, der das angebotene Verkaufs- oder Vermietungsobjekt bereits kennt, ist ebenso wie der Verkäufer oder Vermieter, dem wir einen abschlussbereiten Interessenten benennen und dessen Abschlussbereitschaft ihm bekannt ist, verpflichtet, uns dieses unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt der Empfänger diese Pflicht und nimmt aus diesem Angebot weitere Leistungen unsererseits in Anspruch, hat der Auftraggeber uns im Wege des Schadensersatzes sämtliche Aufwendungen zu ersetzen, die uns dadurch entstehen, dass wir nicht über die bestehende Vorkenntnis informiert worden sind.

4. Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig zu werden.

5. Sofern in unserem schriftlichen Angebot kein abweichender Provisionssatz und/oder kein anderer zur Provisionszahlung Verpflichteter angegeben ist, gelten folgende Regelungen:

a) An- und Verkauf von Haus- und Grundbesitz, der nicht unter § 656c bzw. § 656d BGB fällt

Bei An- und/oder Verkauf von Haus- und Grundbesitz, bei dem es sich nicht um die Vermittlung eines Kaufvertrages über Wohnungen oder Einfamilienhäuser handelt, bei denen der Käufer Verbraucher ist, zahlt der Käufer an uns eine Provision in Höhe von 6,95 % einschließlich Mehrwertsteuer, berechnet von der Summe aller vom Käufer vertraglich geschuldeter Leistungen, insbesondere Kaufpreis, übernommene Belastungen, Nebenleistungen etc.

b) An- und Verkauf von Wohnungen und Einfamilienhäusern, bei denen der Käufer Verbraucher ist

Bei An- und/oder Verkauf eines Einfamilienhauses oder einer Wohnung an einen Verbraucher, verpflichten sich sowohl Verkäufer als auch Käufer an uns eine Provision in Höhe von 3,57% einschließlich Mehrwertsteuer, berechnet von der Summe aller vertraglich geschuldeten Leistungen (insbesondere Kaufpreis, übernommene Belastungen, Nebenleistungen etc.) zu zahlen.

c) Sharedeal

Beim An- und Verkauf bzw. Übernahme von Unternehmen, Haus- und Grundbesitz sowie von Teileigentum in Form von Geschäfts-/Gesellschaftsanteilen und Ähnlichem zahlt der  Käufer/Übernehmer an uns eine Provision in Höhe von 6,95% einschließlich Mehrwertsteuer, berechnet von der Summe aller vom Käufer/Übernehmer vertraglich geschuldeten Leistungen.

d) Vermietung, Verpachtung und Leasing

Gewerbeobjekte: Bei Vermietung, Verpachtung und Leasing zahlt der Mieter/Pächter/Leasingnehmer an uns – unabhängig von der Vertragsdauer – 3,57 Brutto-Monatsmieten (Nettokaltmiete zzgl. monatlicher Heiz- und Betriebskostenvorauszahlungen) einschließlich Mehrwertsteuer.

Wohnraumobjekte: Bei Vermietung zahlt der Besteller unabhängig von der Vertragsdauer 2,38 Nettomonatsmieten (Nettokaltmiete) einschließlich Mehrwertsteuer.

6. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, eine Geldwäscheprüfung durchzuführen. Unsere Auftraggeber verpflichten sich, uns die nach den gesetzlichen Vorgaben erforderlichen Informationen und Unterlagen zur Geldwäscheprüfung zur Verfügung zu stellen und Änderungen unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

7. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg, sofern unser Kunde Kaufmann ist oder keinen Wohnsitz in Deutschland unterhält.